Von Der Verg Ttlichung Des Menschen ALS Teilhabe an Der Natur Der Gottheit Paperback

Eine Einf Hrung in Die Christliche Theosophie II

by J Rg Weber;


Stock available

 


Free UK delivery when you spend £10 or more

Price and Purchase

Offer price: £49.90 Free UK Delivery
Go to Basket We accept VISA, Mastercard, Paypal and Buy Now Pay Later

If you're buying for a church, school or business, why not Buy Now Pay Later?

Find Out More

Von Der Verg Ttlichung Des Menschen ALS Teilhabe an Der Natur Der Gottheit

Full Product Description

Für das ökumenische Gespräch ist die patristische Lehre von der Vergöttlichung (Theosis) des Menschen von zentraler Bedeutung, da sie als Kernaussage über das göttliche und vergöttlichende Wesen der Theologie selbst begriffen werden muss. Die Theosis ist im Sinne von 2. Petr. 1, 4 und der patristischen Überlieferung als Teilhabe an der ‚göttlichen Natur' und nicht nur, wie dies die Schriften des Gregor Palamas nahelegen, als Teilhabe an der ungeschaffenen Energie Gottes zu verstehen. Die im Osten zum Dogma erhobene palamitische Energienlehre sorgt deshalb bis heute für ausreichend Zündstoff in der ökumenischen Diskussion um das Wesen der ‚Theosis'. Die Theologie kann aber nur dann ihren vollen göttlichen Anspruch geltend machen, wenn sie sich in der Kenosis des hohepriesterlichen Logos als in dem Ursprung gottheitlicher Intentionalität gründend schaut, zu der die Gottheit sich im Logos selbst kontrahiert. So ist die Energie ‚reine Intentionalität' oder intentionale Wesensform der Gottheit selbst im Logos, durch die der Logos sich der Gottheit entäußert, um unsere vernunftbegabte menschliche Natur anzunehmen. Der Begriff der ‚Energie' Gottes kann nicht aus dem Unterschied zum ‚Wesen' Gottes gewonnen werden, sondern einzig aus der Wesenskontraktion der Gottheit selbst zur ‚gottheitlichen Intentionalität' des Logos im Logos selbst, welche die Kenosis des hohenpriesterlichen Logos trägt und den Menschen durch den dem Nous innewohnenden gottheitlichen Logos an der ‚göttlichen Natur' - und nicht nur an der Energie Gottes - teilhaben lässt. Die Aporien der palamitischen Energienlehre mit ihrer Distinktion von ‚Wesen' und ‚Energie' Gottes können nur überwunden werden durch eine ‚Theorie gottheitlicher Intentionalität', in welcher der theosophische Nexus zwischen dem innertrinitarischen Leben der Gottheit zum einen und der Selbstentäußerung des gottheitlichen Logos zum anderen begründet liegt. Aus dieser ‚Synapse' ergibt sich die Notwendigkeit, die Theologie auf deren theos

Von Der Verg Ttlichung Des Menschen ALS Teilhabe an Der Natur Der Gottheit by J Rg Weber was published by Diplomica Verlag Gmbh in July 2012. The ISBN for Von Der Verg Ttlichung Des Menschen ALS Teilhabe an Der Natur Der Gottheit is 9783842857438.

Reviews of Von Der Verg Ttlichung Des Menschen ALS Teilhabe an Der Natur Der Gottheit

Customer reviews and testimonials Write a review

Product Q&A

Got a question? No problem! Just click here to ask us about Von Der Verg Ttlichung Des Menschen ALS Teilhabe an Der Natur Der Gottheit.

Specifications

Details for Von Der Verg Ttlichung Des Menschen ALS Teilhabe an Der Natur Der Gottheit

Page last updated 21st December 2015
Author / Artist
Book FormatPaperback / softback
PublisherDiplomica Verlag Gmbh (July 2012)
Weight95g
Number of Pages72
Thickness4 mm
Height210 mm
Width148 mm
ISBN9783842857438
ISBN-103842857438
Product Code4049950
Eden is an accredited Living Wage employer