Vergleich Einer Kontextuellen Hermeneutik Mit Einer Traditionellen Hermeneutik Paperback

by Holger Meier;


Stock available

 


Free UK delivery when you spend £10 or more

Price and Purchase

Offer price: £18.94 Free UK Delivery
Go to Basket We accept VISA, Mastercard, Paypal and Buy Now Pay Later

If you're buying for a church, school or business, why not Buy Now Pay Later?

Find Out More

Vergleich Einer Kontextuellen Hermeneutik Mit Einer Traditionellen Hermeneutik

Full Product Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 2,0, Universität Bielefeld, Veranstaltung: Texte zur Pneumatologie, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die vorliegende Hausarbeit entstand im Anschluss an ein Referat, das ich in der Veranstaltung "Texte zur Pneumatologie" gehalten habe. Inhaltlich geht es darum, an Hand zweier Texte (Vorträge auf der 7. Vollversammllung des ÖRK 1991) zu ergründen, wie unterschiedliche Hermeneutiken aussehen und inwiefern es hier zu Annäherungen zwischen den Positionen kommen kann. , Abstract: Einleitung Die Siebte Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK) fand vom 7. bis zum 20. Februar 1991 in Canberra, der Hauptstadt Australiens statt und das Thema war der Heilige Geist, konkret als Anrufung oder Gebet formuliert: ‚Komm, Heiliger Geist - erneuere die ganze Schöpfung'. Auf der Vollversammlung wurden am 8. Februar zwei Referate gehalten bzw. vorgetragen. Das erste Referat unter dem Titel „Der Heilige Geist" hielt der Großprotopresbyter Georges Tsetsis, Repräsentant des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel in Genf. Autor des Referates war allerdings Parthenios III., griechisch-orthodoxer Patriarch von Alexandrien, der wegen des damaligen Golfkriegs nicht an der Vollversammlung teilnehmen konnte. Er wurde 1919 geboren, wurde 1987 Patriarch und blieb es bis zu seinem Tod 1996. Zum Stil seines Referates ist zu sagen, dass die Sprache zwar häufig hölzern und wie eine akademische Vorlesung klingt und dass sie „eingebettet [ist] in eine dogmatisch-definitorische Sprache" , aber die Sprache ist keineswegs neutral, sondern eher feierlich und sie klingt häufig wie ein Credo oder ein Loblied auf den Heiligen Geist. Das zweite Referat wurde von der 1956 geborenen koreanischen Theologin und Professorin Chung Hyun Kyung gehalten, die Mitglied einer presbyterianischen Kirche ist und in Südkorea und in den USA studiert hat. Im Anschluss an ihr Referat gab es eine Kont

Vergleich Einer Kontextuellen Hermeneutik Mit Einer Traditionellen Hermeneutik by Holger Meier was published by Grin Verlag in September 2013. The ISBN for Vergleich Einer Kontextuellen Hermeneutik Mit Einer Traditionellen Hermeneutik is 9783656095354.

Reviews of Vergleich Einer Kontextuellen Hermeneutik Mit Einer Traditionellen Hermeneutik

Customer reviews and testimonials Write a review

Product Q&A

Got a question? No problem! Just click here to ask us about Vergleich Einer Kontextuellen Hermeneutik Mit Einer Traditionellen Hermeneutik.

Specifications

Details for Vergleich Einer Kontextuellen Hermeneutik Mit Einer Traditionellen Hermeneutik

Page last updated 11th August 2012
Author / Artist
Book FormatPaperback / softback
PublisherGrin Verlag (September 2013)
Weight109g
Number of Pages76
Thickness5 mm
Height210 mm
Width148 mm
ISBN9783656095354
ISBN-103656095353
Product Code4054028
Eden is an accredited Living Wage employer