Martyrium Zwischen Fanatismus Und Heiligkeit Paperback

by Roger Husistein;


Stock available

 


Free UK delivery when you spend £10 or more

Price and Purchase

Offer price: £47.50 Free UK Delivery
Go to Basket We accept VISA, Mastercard, Paypal and Buy Now Pay Later

If you're buying for a church, school or business, why not Buy Now Pay Later?

Find Out More

Martyrium Zwischen Fanatismus Und Heiligkeit

Full Product Description

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, Note: 1.25, Université de Fribourg - Universität Freiburg (Theologische Fakultät), 198 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Schweiz/Note: 5.75 , Abstract: Ausgangslage: Die Selbstmordattentate vom 11. September 2001 haben die westliche Welt geschockt. Sie stellen einen vorläufigen Höhepunkt dar in einer langen Reihe von Anschlägen. Während diese bei uns in erster Linie als Terrorattacken wahrgenommen wurden, werden die Attentäter von ihrem Umkreis als Märtyrer1 verehrt. Seither ist ein alter, schillernder Begriff aus dem Vokabular der Religionen wieder in aller Munde: das Martyrium. Aus eigener Erfahrung erlebe ich, dass viele meiner Zeitgenossen mit dem Martyrium in erster Linie Fanatismus verbinden. Natürlich hängt dies auch mit der Tatsache zusammen, dass das Martyrium vor allem im Zusammenhang mit den Selbstmordanschlägen durch islamistische Fanatiker thematisiert wird, bei denen nicht nur die Attentäter selber, sondern oft auch eine grosse Zahl von unbeteiligten Zivilisten ums Leben kommen. Doch die Skepsis gegenüber dem Martyrium greift wohl noch tiefer. In einer Zeit der postmodernen ‚schwachen Vernunft' ohne überindividuelle Gewissheiten ist für viele westliche, säkularisierte Menschen die Haltung, dass jemand für eine Idee oder eine religiöse Überzeugung im Ernstfall sein Leben hingibt, zumindest suspekt. Und doch mussten wohl in keinem anderen Jahrhundert so viele Menschen überall auf der Welt wegen ihren Überzeugungen und ihrem Engagement ihr Leben lassen wie im vergangenen. Dazu gehören so grosse religiöse Persönlichkeiten wie Martin Luther King, Dietrich Bonhoeffer, Mahatma Gandhi, Edith Stein oder Oscar Romero, die auch heute noch nicht nur von ihren jeweiligen religiösen Gemeinschaften als Märtyrer verehrt werden. Daneben dürfen aber auch jene wegen ihres Glaubens Verfolgten nicht vergessen werden, die namenlos geblieben sind und weitg

Martyrium Zwischen Fanatismus Und Heiligkeit by Roger Husistein was published by Grin Verlag in November 2013. The ISBN for Martyrium Zwischen Fanatismus Und Heiligkeit is 9783656526636.

Reviews of Martyrium Zwischen Fanatismus Und Heiligkeit

Customer reviews and testimonials Write a review

Product Q&A

Got a question? No problem! Just click here to ask us about Martyrium Zwischen Fanatismus Und Heiligkeit.

Specifications

Details for Martyrium Zwischen Fanatismus Und Heiligkeit

Page last updated 19th November 2016
Author / Artist
Book FormatPaperback / softback
PublisherGrin Verlag (November 2013)
Weight186g
Number of Pages136
Thickness8 mm
Height210 mm
Width148 mm
ISBN9783656526636
ISBN-10365652663X
Product Code4267146
Eden is an accredited Living Wage employer