Die Erfindung Einer Papstin Paperback

by Marlene Jakobs;


Stock available

 


Free UK delivery when you spend £10 or more

Price and Purchase

Offer price: £15.90 Free UK Delivery
Go to Basket We accept VISA, Mastercard, Paypal and Buy Now Pay Later

If you're buying for a church, school or business, why not Buy Now Pay Later?

Find Out More

Die Erfindung Einer Papstin

Full Product Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Veranstaltung: Die Päpstin - Biographie eines Skandal-Mythos, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Zeit gibt es wohl kaum eine Papstgeschichte, die so kontrovers diskutiert wird wie die Geschichte der Päpstin Johanna. Seit der Erscheinung des Romans von Donna W. Cross hört der Boom um die Päpstin nicht auf. Nach dem Start des Films „Die Päpstin" im Jahr 2009 kommt dieses Jahr das Musical „Die Päpstin" heraus. Die Faszination eines weiblichen Papstes belebt die Phantasie vieler Menschen. Ob es nun historische Beweise gibt, dass eine Päpstin existiert haben könnte, oder nicht soll die hier vorliegende Hausarbeit klären. Die Arbeit ist so aufbaut, dass zunächst die ersten Quellen, die von einem weiblichen Papst sprechen, dargestellt und miteinander verglichen werden. Dabei wird auch kurz auf die einzelnen Autoren eingegangen um, den historischen Kontext besser Verständlich zu machen. Bereits bei der Nennung der ersten Quellen wird versucht, alle aufkommenden Lücken in denen die Amtszeit einer Päpstin Platz hätte, mit historischen Fakten zu belegen. Im Anschluss werden zwei weitere Quellen angesprochen, welche die Verbreitung der Päpstin-Legende im 15. und 16. Jahrhundert wiederspiegeln. Als Hauptliteratur zur Anfertigung dieser Hausarbeit wurden, neben den Originalquellen, vor allem das Buch von Elisabeth Gössmann, der Artikel von Bernd Schimmelpfennig und das Buch von Max Kerner und Klaus Herbers verwendet.

Die Erfindung Einer Papstin by Marlene Jakobs was published by Grin Verlag in August 2013. The ISBN for Die Erfindung Einer Papstin is 9783656481928.

Reviews of Die Erfindung Einer Papstin

Customer reviews and testimonials Write a review

Product Q&A

Got a question? No problem! Just click here to ask us about Die Erfindung Einer Papstin.

Specifications

Details for Die Erfindung Einer Papstin

Page last updated 19th November 2016
Author / Artist
Book FormatPaperback / softback
PublisherGrin Verlag (August 2013)
Weight59g
Number of Pages36
Thickness2 mm
Height210 mm
Width148 mm
ISBN9783656481928
ISBN-10365648192X
Product Code4257120
Eden is an accredited Living Wage employer