Der Mythos Und Seine Systematisch-Theologische Funktion Paperback

by Michael Rosslein;


Stock available

 


Free UK delivery when you spend £10 or more

Price and Purchase

Offer price: £41.50 Free UK Delivery
Go to Basket We accept VISA, Mastercard, Paypal and Buy Now Pay Later

If you're buying for a church, school or business, why not Buy Now Pay Later?

Find Out More

Der Mythos Und Seine Systematisch-Theologische Funktion

Full Product Description

Examensarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, Note: 1,0, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (katholische Theologie), Veranstaltung: Dogmatik, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Es handelt sich hierbei um eine Zulassungsarbeit für das Lehramt Gymnasium , Abstract: In der hier vorliegenden Arbeit soll es um den Ursprung der Mythen gehen, also um das, was der Begriff vor mehreren tausend Jahren bezeichnete. Auch wenn darauf hingewiesen sein sollte, dass der Begriff erst von den Griechen in späterer Zeit erfunden wurde, als es andere mythische Erzählungen bereits gab. Es geht hier nun um das Themenfeld des urzeitlichen Mythos und seine Funktion für insbesondere die Menschen, die ihn geschaffen und erzählt haben. Zuerst soll auf diejenige Person eingegangen werden, die maßgeblich dafür verantwortlich gezeichnet wird, dass der archaische Mythos in der Neuzeit wieder zur Geltung kommt und nicht weiterhin als unwahre und unmögliche Geschichte abgetan wird. Anschließend wird eine begriffliche Annäherung an den Mythos-Begriff angestrebt, wobei keine endgültige Definition an dieser Stelle gegeben werden kann. Dies wurde bereits oft versucht, war jedoch, aufgrund der Weitläufigkeit des Begriffsfeldes, immer zum Scheitern verurteilt. Als weiterer Schritt folgt eine kurze Abhandlung über die Wichtigkeit des Erzählens für den Menschen. Sie findet sich an dieser Stelle der Arbeit, weil die Erkenntnisse, die hieraus gewonnen werden können, das bessere Verständnis dessen, was darauf folgt, fördern, da es sich bei den Mythen immer um Erzählungen handelt. Bevor es darum geht, wieso es die Mythen überhaupt gibt und welchen Charakter sie in sich tragen, soll kurz angesprochen werden, welche Voraussetzungen im menschlichen Verständnis geben sein müssen, damit sich ein Mythos überhaupt bilden kann. Nach der Behandlung der Grundmuster der Mythen an sich, was sowohl deren Aussage als auch deren für den Menschen inhärente Funktion beinhaltet, wird der Frag

Der Mythos Und Seine Systematisch-Theologische Funktion by Michael Rosslein was published by Grin Verlag in January 2014. The ISBN for Der Mythos Und Seine Systematisch-Theologische Funktion is 9783656573401.

Reviews of Der Mythos Und Seine Systematisch-Theologische Funktion

Customer reviews and testimonials Write a review

Product Q&A

Got a question? No problem! Just click here to ask us about Der Mythos Und Seine Systematisch-Theologische Funktion.

Specifications

Details for Der Mythos Und Seine Systematisch-Theologische Funktion

Page last updated 19th November 2016
Author / Artist
Book FormatPaperback / softback
PublisherGrin Verlag (January 2014)
Weight122g
Number of Pages84
Thickness5 mm
Height210 mm
Width148 mm
ISBN9783656573401
ISBN-103656573409
Product Code4275874
Eden is an accredited Living Wage employer