Das Verhaltnis Zwischen Der Gestalt Mose Und Jesus Im Johannesevangelium Paperback

by Dorian Winter;


Stock available

 


Free UK delivery when you spend £10 or more

Price and Purchase

Offer price: £14.90 Free UK Delivery
Go to Basket We accept VISA, Mastercard, Paypal and Buy Now Pay Later

If you're buying for a church, school or business, why not Buy Now Pay Later?

Find Out More

Das Verhaltnis Zwischen Der Gestalt Mose Und Jesus Im Johannesevangelium

Full Product Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Seminar für Neues Testament), Veranstaltung: Seminar Alttestamentliche Gestalten im Neuen Testament, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit befasst sich mit der Gestalt des Mose im Johannesevangelium. Der Umstand, dass das Johannesevangelium Mose insgesamt sieben Mal namentlich nennt, macht die Rezeption des Moses durch dessen Autor zu einem beachtenswerten Objekt. Zunächst soll die literarische Situierung der Mose-Erwähnungen im Gesamtzusammenhang des Johannesevangeliums betrachtet werden. Danach analysiert die Arbeit schwerpunktmässig jede der sieben namentlichen Erwähnungen zunächst einzeln und versucht zu verstehen, wie der Evangelist Johannes Mose darstellt. Dabei werden der inhaltliche und literarische Kontext beleuchtet und hinsichtlich der Frage nach Gestalt des Mose und dem Verhältnis zur Person Jesu ausgewertet. Anschließend sollen die daraus resultierenden Ergebnisse auf eine mögliche Systematik untersucht werden, die Auskunft über das Verhältnis zwischen Moses und Jesus in der Intention des Autors des Evangeliums geben soll. Abschließend soll verbunden mit dem Fazit der Frage nachgegangen werden, ob anhand des selektiven Verhältnisses zwischen Mose und Jesus von einer Kontinuität oder einer Diskontinuität der beiden Testamente ausgegangen werden kann. In Anbetracht dessen, dass die frühneuzeitlichen protestantischen Schriften gerne die Formulierung „das Gesetz Mosij" in abwertender Polemik zwecks christozentrischer Absichten verwendeten, bekommt der gewählte Schwerpunkt eine Bedeutung, die nicht nur von Interesse für die antike johanneischen Gemeinde war. Als Textgrundlage dient die Übersetzung der Elberfelder Bibel, wo es von semantischer Bedeutung ist, wird der griechische Urtext herangezogen.

Das Verhaltnis Zwischen Der Gestalt Mose Und Jesus Im Johannesevangelium by Dorian Winter was published by Grin Verlag in May 2013. The ISBN for Das Verhaltnis Zwischen Der Gestalt Mose Und Jesus Im Johannesevangelium is 9783656424284.

Reviews of Das Verhaltnis Zwischen Der Gestalt Mose Und Jesus Im Johannesevangelium

Customer reviews and testimonials Write a review

Product Q&A

Got a question? No problem! Just click here to ask us about Das Verhaltnis Zwischen Der Gestalt Mose Und Jesus Im Johannesevangelium.

Specifications

Details for Das Verhaltnis Zwischen Der Gestalt Mose Und Jesus Im Johannesevangelium

Page last updated 19th November 2016
Author / Artist
Book FormatPaperback / softback
PublisherGrin Verlag (May 2013)
Weight50g
Number of Pages28
Thickness2 mm
Height229 mm
Width152 mm
ISBN9783656424284
ISBN-103656424284
Product Code4251230
Eden is an accredited Living Wage employer