Simul Iustus Et Peccator - Die Anthropologie Der Rechtfertigungslehre Luthers Paperback

by Wilhelm Weber;


Stock available

 


Free UK delivery when you spend £10 or more

Price and Purchase

Offer price: £17.85 Free UK Delivery
Go to Basket We accept VISA, Mastercard, Paypal and Buy Now Pay Later

If you're buying for a church, school or business, why not Buy Now Pay Later?

Find Out More

Simul Iustus Et Peccator - Die Anthropologie Der Rechtfertigungslehre Luthers

Full Product Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1, Universität Rostock (Evangelisch-Theologische Fakultät), Veranstaltung: Proseminar, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Proseminararbeit wird die Rechtfertigungslehre Martin Luthers aus anthropologischer Sicht betrachtet. Die dazu analysierende These, was auch Kern der Lutherischen Rechtfertigung ist, ist folgende: "Simul iustus et peccator". Dieser lateinische Satz drückt aus, dass der Mensch ein Gerechter und ein Sünder zugleich ist. Er bildet das Kernstück der lutherischen Freiheitsschrift, die davon handelt, dass der Mensch nicht durch seine Werke gerecht vor Gott wird, sondern durch seinen Glauben. Die Rechtfertigungslehre setzt sich damit auseinander, wie ein Mensch vor Gott gerecht werden kann und, wie das rechte Verhältnis zwischen Mensch und Gott wiederhergestellt werden kann, welches durch die Sünde gestört ist. Diese Proseminararbeit hat sich nun zum Thema gemacht, welche Rolle der Mensch in der lutherischen Rechtfertigungslehre einnimmt und, inwiefern der Mensch unter der Macht der Sünde steht und, wie die Trennung des Menschen von Gott infolge der Sünde durchbrochen wird. Ein weiteres Anliegen der Proseminararbeit ist es, inwieweit sich die Anthropologie der lutherische Rechtfertigungslehre sich in der Rechtfertigungstheologie Pauli, in der Lehre des Pelagianismus' sowie in der augustinischen Gnadenlehre widerspiegelt, weil diese Lehren als Vorläufer der Rechtfertigungstheologie Luthers gesehen werden können. Nicht unerheblich für die Proseminararbeit ist, welche aktuelle Bedeutung der Anthropologie von Luthers Rechtfertigungstheologie, was das Zentrum der persönlichen Stellungsnahme sein wird. Die Basis der Quellenbezüge bilden im Wesentlichen Luthers Werk "Von der Freiheit eines Christenmenschen", der Römerbrief des Apostels Paulus sowie mit dazugehörigen Bibelkommentaren, ebenfalls Eberhard Jün

Simul Iustus Et Peccator - Die Anthropologie Der Rechtfertigungslehre Luthers by Wilhelm Weber was published by Grin Verlag in October 2013. The ISBN for Simul Iustus Et Peccator - Die Anthropologie Der Rechtfertigungslehre Luthers is 9783640116140.

Reviews of Simul Iustus Et Peccator - Die Anthropologie Der Rechtfertigungslehre Luthers

Customer reviews and testimonials Write a review

Product Q&A

Got a question? No problem! Just click here to ask us about Simul Iustus Et Peccator - Die Anthropologie Der Rechtfertigungslehre Luthers.

Specifications

Details for Simul Iustus Et Peccator - Die Anthropologie Der Rechtfertigungslehre Luthers

Page last updated 7th October 2014
Author / Artist
Book FormatPaperback / softback
PublisherGrin Verlag (October 2013)
Weight59g
Number of Pages40
Thickness3 mm
Height216 mm
Width140 mm
ISBN9783640116140
ISBN-103640116143
Product Code4267136
Eden is an accredited Living Wage employer