Romer 13,1-7 - Von Der Klassischen Auslegung Zu Transformatorischen Aspekten Paperback

by David Jaggi;


Stock available

 


Free UK delivery when you spend £10 or more

Price and Purchase

Offer price: £15.90 Free UK Delivery
Go to Basket We accept VISA, Mastercard, Paypal and Buy Now Pay Later

If you're buying for a church, school or business, why not Buy Now Pay Later?

Find Out More

Romer 13,1-7 - Von Der Klassischen Auslegung Zu Transformatorischen Aspekten

Full Product Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, Note: 1.0, Werkstatt für Gemeindeaufbau gGmbH, Veranstaltung: Vorlesung Römerbrief, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Paränese Röm 13,1-7 hat die politische Ethik des Christentums massgeblich geprägt. Je nach zeitgeschichtlicher Epoche und politischem Kontext werden die Verse ganz unterschiedlich ausgelegt. Im europäischen Umfeld erfuhr Röm 13 insbesondere zur Zeit des 2. Weltkrieges weitreichende Bedeutung und löste einige Anfragen an die Christen aus, namentlich was das Recht zum politischen Widerstand betrifft. Aus dieser Zeit stammen auch die meisten, heute noch durch die akademische Theologie konsultierten Konzeptionen. Insbesondere aus den exegetischen Arbeiten zu Röm 13 entsteht allerdings der Eindruck, dass die Paränese zum Verhalten des Christen hinsichtlich der staatlichen Obrigkeit aus dem Gesamtzusammenhang von Paulus Anliegen herausgetrennt wird. Es kann nicht geleugnet werden, dass Paulus oft eher mit dem Bild eines Theologieprofessoren in Verbindung gebracht wird, welcher systematisch-theologische und ethische Antworten in komplizierten, aber geschickten Glaubenssätzen äussert, als mit einem feurigen Missionar, welcher ein ganz einschneidendes Erlebnis mit Gott gemacht hat (Apg 9,5), das sein Leben und sein Verhalten von Grund auf veränderte. Die Kapitel Röm 12-16 sind denn auch kein „add-on", nachdem zuvor das Relevante, die individuelle Rechtfertigung durch Christus, bereits dargelegt wurde. Die Kapitel stellen im Gegenteil einen integralen Bestandteil des Briefes an die Römer dar. Paulus will aufzeigen, wie die Gläubigen in ihrem neuen Glauben leben können, nachdem ihr Leben durch den auferstandenen Jesus transformiert wurde. In diesem breiteren Zusammenhang muss auch Röm 13,1-7 betrachtet werden. Und so gelangt man zur Frage, wie dem Grundauftrag der Verantwortung und Mitgestaltung in dieser Welt, in der Schöpfung Gottes in der Jesus als König regiert, als Christ na

Romer 13,1-7 - Von Der Klassischen Auslegung Zu Transformatorischen Aspekten by David Jaggi was published by Grin Verlag in September 2013. The ISBN for Romer 13,1-7 - Von Der Klassischen Auslegung Zu Transformatorischen Aspekten is 9783656300458.

Reviews of Romer 13,1-7 - Von Der Klassischen Auslegung Zu Transformatorischen Aspekten

Customer reviews and testimonials Write a review

Product Q&A

Got a question? No problem! Just click here to ask us about Romer 13,1-7 - Von Der Klassischen Auslegung Zu Transformatorischen Aspekten.

Specifications

Details for Romer 13,1-7 - Von Der Klassischen Auslegung Zu Transformatorischen Aspekten

Page last updated 21st September 2013
Author / Artist
Book FormatPaperback / softback
PublisherGrin Verlag (September 2013)
Weight54g
Number of Pages32
Thickness2 mm
Height210 mm
Width148 mm
ISBN9783656300458
ISBN-103656300453
Product Code4259606
Eden is an accredited Living Wage employer