Menschliches Glucksstreben Und Christlicher Glaube Bei Aurelius Augustinus Und Martin Luther Paperback

by Marlen Rossol;


Stock available

 


Free UK delivery when you spend £10 or more

Price and Purchase

Offer price: £15.47 Free UK Delivery
Go to Basket We accept VISA, Mastercard, Paypal and Buy Now Pay Later

If you're buying for a church, school or business, why not Buy Now Pay Later?

Find Out More

Menschliches Glucksstreben Und Christlicher Glaube Bei Aurelius Augustinus Und Martin Luther

Full Product Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, Note: 1,7, Universität Osnabrück (Evangelische Theologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Wieso strebt der Mensch nach Glück und wie lässt es sich mit dem christlichen Glauben verbinden? Diese Arbeit möchte sich dem Glück widmen. Da eine allgemeine Abfassung zu dieser Thematik jedoch sehr umfangreich wäre, sollen die Fragen insbesondere mit der Hilfe von zwei bedeutenden Menschen innerhalb der Theologie- und Weltgeschichte beantwortet werden: Aurelius Augustinus und Martin Luther. Beide haben eine Vielzahl an Werken verfasst und sollen nun anhand von De beata vita sowie Luthers Das schöne Confitemini und dem Großem Katechismus vorgestellt und auf ihre Meinung zur Glücksthematik hin untersucht werden. Zu diesem Zweck wird zunächst ein Blick auf Augustinus selbst geworfen. Um eine Einordnung von dessen Glücksverständnis vornehmen zu können, soll vorerst seine eigene Person vorgestellt und in den historischen Kontext seiner Zeit eingeordnet werden. Daraufhin folgt eine kompakte Übersicht zur Entstehungsgeschichte von De beata vita, um die Zeit und die Umstände, in denen Augustin diese schrieb näher zu beleuchten. Der Inhalt des Werks und somit Augustins Abhandlung über das Glück werden im Anschluss daran dargelegt, um eine Wissensgrundlage für den späteren Vergleich zu schaffen. In einem zweiten Schritt geht es um die Darstellung von Luthers Glücksverständnis anhand seiner Werke. Dazu soll vorweg ebenfalls Luthers Biographie, dessen historische Einordnung sowie die Entstehungsgeschichten des Großen Katechismus und des schönen Confitemini vorgestellt werden. Eine zusammenfassende Sicht Luthers auf die Glücksthematik anhand dieser Werke folgt. Die im Vorhinein vorgestellten Aussagen und Gedanken von Augustin und Luther zum Thema „Menschliches Glücksstreben und christlicher Glaube" sollen daraufhin anhand von einzelnen Oberbegriffen verglichen werden, um ähnliche oder differente Aussagen hera

Menschliches Glucksstreben Und Christlicher Glaube Bei Aurelius Augustinus Und Martin Luther by Marlen Rossol was published by Grin Verlag Gmbh in April 2014. The ISBN for Menschliches Glucksstreben Und Christlicher Glaube Bei Aurelius Augustinus Und Martin Luther is 9783656631286.

Reviews of Menschliches Glucksstreben Und Christlicher Glaube Bei Aurelius Augustinus Und Martin Luther

Customer reviews and testimonials Write a review

Product Q&A

Got a question? No problem! Just click here to ask us about Menschliches Glucksstreben Und Christlicher Glaube Bei Aurelius Augustinus Und Martin Luther.

Specifications

Details for Menschliches Glucksstreben Und Christlicher Glaube Bei Aurelius Augustinus Und Martin Luther

Page last updated 19th November 2016
Author / Artist
Book FormatPaperback / softback
PublisherGrin Verlag Gmbh (April 2014)
Weight50g
Number of Pages30
Thickness2 mm
Height210 mm
Width148 mm
ISBN9783656631286
ISBN-10365663128X
Product Code4285164
Eden is an accredited Living Wage employer