Die Sozialhistorische Situation Und Die Funktion Des Christlichen Leidens Im 1. Petrusbrief Paperback

by Jana Lambur;


Stock available

 


Free UK delivery when you spend £10 or more

Price and Purchase

Offer price: £42.75 Free UK Delivery
Go to Basket We accept VISA, Mastercard, Paypal and Buy Now Pay Later

If you're buying for a church, school or business, why not Buy Now Pay Later?

Find Out More

Die Sozialhistorische Situation Und Die Funktion Des Christlichen Leidens Im 1. Petrusbrief

Full Product Description

Examensarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Wissenschaftlich-Theologisches Seminar), Sprache: Deutsch, Abstract: Der 1Petr ist einzigartig im Neuen Testament, weil er das Verhältnis von Bewährung des Glaubens in konkreten Situationen, Christenleiden, gegenwärtigem Heil und Glaubenshoffnung behandelt. Dennoch wurde der 1Petr bis in die 70er-Jahre des 20. Jahrhunderts als „exegetisches Stiefkind" behandelt. In jüngerer Zeit veränderten dies allerdings zahlreiche Untersuchungen und Forschungstätigkeiten. Dies geschah zu Recht, denn mit Ausnahme des Buches Hiob handelt keine biblische Schrift im Verhältnis zur Textlänge so häufig und vielfältig vom Leiden wie der 1Petr. Er ist zwar von relativ geringem Umfang, aber viele Einzelaussagen finden sich sehr gedrängt und sind stark verkürzt. Der 1Petr thematisiert die Frage, wie das ungerechtfertigte Leiden der Christen zu begreifen ist, da doch Jesus Christus ihr Herr ist und sie von Gott, dem Vater, Schöpfer und Richter der Welt eigentlich in Liebe angenommen sind. Dies ist vor dem Hintergrund zu sehen, dass das Leid den Glauben an Gott erschüttern und der Glaube gar am Leid zerbrechen kann. Zu Beginn der vorliegenden Arbeit wird die sozial-historische Situation des 1Petr geklärt. Hierzu wird eine nähere Bestimmung der Empfänger der Epistel vorgenommen, ehe das religiöse heidnisch geprägte Umfeld der frühen Christenheit erörtert wird. Trotz des im Imperium Romanum praktizierten Polytheismus stießen die Christen auf Widerstand im römischen Reich. Eine entscheidende Rolle spielte hierbei der Kaiser- und Staatskult. Aufgrund von drei Merkmalen aus der Antike wird im nächsten Schritt gezeigt werden, warum die Christen als Fremde qualifiziert werden können. Die Frage, inwiefern sich die Christen von ihrem Umfeld absonderten und welche Auswirkungen dies auf ihre alltägliche Situation sowie das allgemeine Verhältnis zu ihrer nicht-christlichen

Die Sozialhistorische Situation Und Die Funktion Des Christlichen Leidens Im 1. Petrusbrief by Jana Lambur was published by Grin Verlag Gmbh in October 2014. The ISBN for Die Sozialhistorische Situation Und Die Funktion Des Christlichen Leidens Im 1. Petrusbrief is 9783656763529.

Reviews of Die Sozialhistorische Situation Und Die Funktion Des Christlichen Leidens Im 1. Petrusbrief

Customer reviews and testimonials Write a review

Product Q&A

Got a question? No problem! Just click here to ask us about Die Sozialhistorische Situation Und Die Funktion Des Christlichen Leidens Im 1. Petrusbrief.

Specifications

Details for Die Sozialhistorische Situation Und Die Funktion Des Christlichen Leidens Im 1. Petrusbrief

Page last updated 25th October 2014
Author / Artist
Book FormatPaperback / softback
PublisherGrin Verlag Gmbh (October 2014)
Weight132g
Number of Pages92
Thickness6 mm
Height210 mm
Width148 mm
ISBN9783656763529
ISBN-103656763526
Product Code4313441
Eden is an accredited Living Wage employer