Der Ontologische Gottesbeweis Des Anselm Von Canterbury Und Die Entwicklung Der Gottesbeweise. Modifikationen Und Alternativen Paperback

by Hendrik Munz;


Stock available

 


Free UK delivery when you spend £10 or more

Price and Purchase

Offer price: £41.90 Free UK Delivery
Go to Basket We accept VISA, Mastercard, Paypal and Buy Now Pay Later

If you're buying for a church, school or business, why not Buy Now Pay Later?

Find Out More

Der Ontologische Gottesbeweis Des Anselm Von Canterbury Und Die Entwicklung Der Gottesbeweise. Modifikationen Und Alternativen

Full Product Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, Note: sehr gut, Ruhr-Universität Bochum (Evangelisch-theologische Fakultät), Veranstaltung: Die Gotteserkenntnis bei Karl Barth und in zeitgenössischen Entwürfen, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit ist ein Grenzgänger zwischen Theologie, Philosophie und empirischen Naturwissenschaften. Da es sich bei den Gottesbeweisen um einen klassischen Bereich der Philosophie handelt, dürfte diese Arbeit auch für Vertreter des Faches Philosophie interessant sein und auch dort anerkannt werden. Im Anhang finden sich selbst erstellte graphische Veranschaulichungen zu den Inhalten in Form von Tabellen und Schaubildern. , Abstract: Das als Hauptseminararbeit im Rahmen des Theologiestudiums mit dem Studienziel Pfarramt verfasste Werk ist eine Studie, die sich mit dem ontologischen Gottesbeweis des Anselm von Canterbury und seiner Wirkungsgeschichte bis in die Gegenwart beschäftigt. Dabei wird die Differenz des anselmschen Arguments gegenüber seinen Nachfolgern herausgearbeitet. Hierzu werden zunächst die an Anselm orientierten Beweisgänge von Descartes bis Hartshorne durchmustert und anschließend das Augenmerk auf die Gegenentwürfe gerichtet, angefangen bei Anselms Zeitgenossen Gaunilo. Es folgt die Darstellung der Positionen von Thomas von Aquin, Immanuel Kant, Richard Swinburne, Robert Meyer, Werner Gitt und Michael Drosnin. Im Anschluss werden die Gottesbeweise ablehnenden Positionen Johannes Calvins, Blaise Pascals, Baruch de Spinozas, Johann Gottlieb Fichtes und Ludwig Wittgensteins dargestellt. Im nächsten Schritt werden alle gezeigten Standpunkte beurteilt. An diese Darstellung und Würdigung der bedeutendsten Gottesbeweise der letzten neun Jahrhunderte schließt sich eine die Arbeit abschließende theologische Würdigung des anselmschen „Beweises" an, die seinen speziellen Kontext berücksichtigt, durch den er sich von den anderen Beweisgängen deutlich unterscheidet, und seine Relevanz

Der Ontologische Gottesbeweis Des Anselm Von Canterbury Und Die Entwicklung Der Gottesbeweise. Modifikationen Und Alternativen by Hendrik Munz was published by Grin Verlag in December 2013. The ISBN for Der Ontologische Gottesbeweis Des Anselm Von Canterbury Und Die Entwicklung Der Gottesbeweise. Modifikationen Und Alternativen is 9783638726627.

Reviews of Der Ontologische Gottesbeweis Des Anselm Von Canterbury Und Die Entwicklung Der Gottesbeweise. Modifikationen Und Alternativen

Customer reviews and testimonials Write a review

Product Q&A

Got a question? No problem! Just click here to ask us about Der Ontologische Gottesbeweis Des Anselm Von Canterbury Und Die Entwicklung Der Gottesbeweise. Modifikationen Und Alternativen.

Specifications

Details for Der Ontologische Gottesbeweis Des Anselm Von Canterbury Und Die Entwicklung Der Gottesbeweise. Modifikationen Und Alternativen

Page last updated 15th April 2014
Author / Artist
Book FormatPaperback / softback
PublisherGrin Verlag (December 2013)
Weight109g
Number of Pages76
Thickness5 mm
Height210 mm
Width148 mm
ISBN9783638726627
ISBN-103638726622
Product Code4268259
Eden is an accredited Living Wage employer